• Unternehmensbegleitung

    Von der Gründung bis zur Konsolidierung, vom Bussinesplan über Strategieworkshop bis zur Supervision

Beratung

Wir bieten Unternehmens- und Privatberatungen so wie Diagnostik-Evaluations-Beratung an.

Bei diesen und weiteren Themen können wir sie beraten:

Anforderungsprofil
Arbeitszeugnis
Assessment
Bewerberanalyse
Bewerberinterview
Coaching
Führungsentwicklung

Karriereberatung
Managemententwicklung
Neuorientierung
Personalauswahl
Personalcoaching
Persönliche Entwicklung
Potenzialanalyse

Standortbestimmung
Teamanalyse
Teamentwicklung
Vorstellungsgespräch
Weiterbildung
Work-Life-Balance
etc.

Beratung und Begleitung bei der Umsetzung von Hamet, Melba und/oder IDA (Flyer)

 

Weshalb Beratung?
Die Werbung stellt Geschäftsleiter, Inhaber und Führungskräfte als Helden dar, die alle Herausforderungen mit Leichtigkeit überwinden. Die Realität sieht jedoch anders aus. Hin- und hergerissen zwischen enormen Erwartungen an ihre Person, einem Tagesgeschäft, das immer mehr Zeit in Anspruch nimmt und mangelnden Ressourcen fehlt ihnen jene Person, die als kritischer Gesprächspartner andere Sichten einbringt und hilft, mit der nötigen Distanz zu besseren Lösungen zu kommen.

Was kann ein Berater bringen?
Situationen sind von aussen oft viel klarer zu erkennen. Ein Berater hat Einsicht in viele Unternehmen und kann einfacher beurteilen, was "normal" ist und was nicht. Ebenso fehlt die hohe emotionale Bindung an die Firma, die sich durch hohes Engagement automatisch einstellt.

Sein Ziel muss es sein, dem Unternehmer  Wege zu zeigen, wie er sich und sein Unternehmen in eine bessere Situation bringen kann. Die Entscheidung, was schlussendlich umgesetzt wird, bleibt immer beim Unternehmer.

Was ist der Unterschied zwischen Coaching und Beratung?
Sich eigenständig anzulesen, wie Mitarbeitergespräche durchzuführen sind, sollte für keine Führungskraft ein Problem sein. Die Durchführung von fruchtbaren Mitarbeitergesprächen ist – so zeigt es die Praxis – immer wieder ein Problem. Die Schwierigkeit, die eine Führungskraft betrifft, ist hier einmal mehr nicht das „Was“, sondern das „Wie“.

Eine fachliche Anleitung, was im Mitarbeitergespräch im Einzelnen zu thematisieren ist, fällt unter den Begriff Beratung, genauer: Fachberatung. Das Erarbeiten – z.B. in Rollenspielen mit anschliessendem Feedback –, wie ein Mitarbeitergespräch erfolgreich geführt und als Führungsinstrument genutzt werden kann, ist Coaching, d.h. Prozessberatung.

Ohne konkrete Übung und Feedback durch einen neutralen Coach würde der Klient hier mit einer reinen Fachberatung bestenfalls mit viel Mühe weiterkommen.

Ein weiterer Unterschied zwischen Coaching und Beratung ist, dass ein Fachberater das Problem seines Klienten löst – oder dies zumindest annimmt. Ein Coach erarbeitet hingegen zusammen mit dem Klienten eine Lösung. Damit soll gewährleistet werden, dass die gefundene Lösung individuell zu dem Klienten passt und nicht – wie häufig in der Fachberatung – eine Standardlösung darstellt.

Ist eine Beratung nicht sehr teuer?
Was ist, wenn Sie die anstehenden Fragen und Probleme nicht lösen? Wie sieht Ihre Firma möglicherweise aus? Wie geht es Ihnen oder Ihrem Umfeld? Wie hoch sind die kosten bei einem Persönlichen-, Mitarbeiter- oder Produktionsausfall?
Die Beratungskosten sind dem gegenübergestellt IMMER tiefer.

Nach einem kostenlosen Erstgespräch werden wir Ihnen eine Kostenschätzung für Beratungen abgeben - erst dann, werden Sie entscheiden.

Korrespondenzadresse

Fritz Grob
Am Chimlibach 35
8603 Schwerzenbach
info@fritzgrob.ch
078 226 60 73

Beratungsräume

Die Beratungsräume befinden sich an der Bahnstrasse 25, 3 Gehminuten vom Bahnhof Schwerzenbach entfernt .

Parkplätze stehen zur Verfügung.